Beiträge

Apfelkuchen

Heute ist Ostersonntag. Wir befinden uns immer noch mitten in der Corona-Pandemie. Was macht man nun an einem solchen Tag? Wir sollen Kontakte vermeiden, also gibt es kein Treffen mit Freunden. Ausflüge soll man besser auch nicht machen. Höchstens einen Spaziergang um den Block! Aber Kochen und Backen sind erlaubt. Also backe ich einen Kuchen – Futter für die Seele.

Read more

Buchcover Das Licht

Licht ist das Gegenteil von Dunkelheit. Erst im Licht erkennt man die Dinge, die einen umgeben. Aber „Licht“ ist auch eine Metapher für das Erkennen der inneren Wahrheit und Weisheit. In der Religion wird es verbunden mit der göttlichen Erleuchtung. Wir alle sind auf der Suche nach diesem Licht, ob religiös oder nicht. Und als man in den 60er Jahren im Rahmen von LSD-Sitzungen unter Einfluss der Droge plötzlich Dinge sah, hörte und schmeckte, die man nie zuvor so erlebt hatte, da schien die Dunkelheit sich allmählich aufzulösen. Der Drang nach mehr Erkenntnis wurde übermächtig und zerstörte am Ende manches Leben.

Read more

Fitness-Studio zuhause

Was macht man, wenn die Fitness-Studios wegen der Corona-Pandemie monatelang geschlossen haben? Wenn dann auch noch Winter ist, so dass Bewegung draußen auch nicht immer möglich ist? Wir haben einen Kellerraum aufgeräumt und Freiraum für ein paar Geräte und Hanteln geschaffen. Wie unser Training im Keller nun aussieht, darüber möchte ich heute berichten.

Read more

Buchcover Der menschliche Makel von Philip Roth

Warum verschweigt ein besonders hellhäutiger Schwarzer seine afrikanische Herkunft? Warum gibt er sich fortan als weißer Jude aus? Wie fühlt es sich an, seinen Bruder, seine Schwester und sogar seine Mutter faktisch für tot zu erklären? Was ist das für ein Mensch, der den eigenen Kindern ihre Vergangenheit und ihre Verwandten vorenthält? Kann man aufbauend auf einer solchen Lebenslüge ein guter Ehemann und Vater sein? Hat man das Recht eine falsche Identität anzunehmen? All diese Fragen stellte ich mir beim Lesen dieses grandiosen Romans des amerikanischen Autors Philip Roth.

Read more

Möhren-Ingwer-Shot

In Corona-Zeiten ist es besonders wichtig seine Immunabwehrkräfte zu stärken. Deshalb gibt es jetzt bei uns morgens nach dem Frühstück immer einen leckeren Möhren-Ingwer-Shot. Zu Anfang ist der Geschmack von scharfem Ingwer vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig.
Das nachfolgende Rezept ergibt ca. 800 ml Saft. In einem Glasbehälter hält sich der gesunde Drink im Kühlschrank ein paar Tage.

Read more

Buchcover "Das Rosie-Projekt"

Wie findet man die ideale Frau? Lässt sie sich mittels eines Fragebogens bestimmen? Kann ich für mich selber festlegen, wer idealerweise zu mir passt? Oder schließe ich damit von vornherein liebenswerte Eigenschaften aus, die ich möglicherweise noch gar nicht kenne! Und wo bleibt dabei die Liebe? Also doch lieber alles dem Zufall überlassen! Die Antworten hierauf findet man vielleicht in dem heiteren Roman „Das Rosie-Projekt“ von dem australischen Schriftsteller Graeme Simsion.

Read more

Buchcover Am Beispiel meines Vaters

Wie geht man damit um, wenn der eigene Bruder sich freiwillig zur Waffen-SS gemeldet hatte? Findet man eine Entschuldigung dafür? An welchen Greueltaten hat er mitgewirkt? Kann man offen darüber reden? Ist man als Blutsverwandter automatisch mitschuldig? All diese Fragen bewegen heute vor allem die Kinder und Enkelkinder der Kriegsgeneration. Uwe Timm hat sich diesem Thema in seinem Buch „Am Beispiel meines Bruders“ autobiographisch genähert.

Read more

Wegen Corona haben nun die Fitness Studios bereits seit November geschlossen. Zum Glück haben wir einen großen Keller und können nun dort etwas Krafttraining betreiben.

Read more

In der Zeche Sophia Jacoba wurde seit 1914 Steinkohle gefördert. Die Anlage gehörte zum Aachener Steinkohlenrevier und war seinerzeit eine der modernsten Zechen in Europa. Obwohl noch reichlich Kohlevorräte vorhanden waren, wurde am 27. März 1997 die letzte Kohle gefördert und die Zeche wenig später stillgelegt. Danach gründete sich der Förderverein Schacht 3, der auf dem Gelände der ehemaligen Zeche…

Read more

Dieses Wochenende gab es in Hückelhoven das erste Street Food Festival, und wir waren gestern dort. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir die kulinarischen Angebote erkundet und waren einfach begeistert. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Und alles war liebevoll dekoriert. Nicht nur das Essen, sondern auch die einzelnen Foodtrucks. Rund um das Hückelhovener Rathaus roch es verführerisch nach Deftigem, aber…

Read more

10/28