Hochzeitsfest in Usbekistan

IMG_0078Wir waren schon auf dem Heimweg als uns eine Gesellschaft vor einem der noblen Hotels in Samarkant auffiel. Es war eine Hochzeitsgesellschaft und Ira, unsere usbekische Führerin meinte, da könnte man doch mal einen Blick auf das Brautpaar werfen. Wir schauten uns alle etwas ungläubig an, aber sie war entschlossen und so folgten wir ihr in Richtung Eingangsportal.

Die Türsteher sahen streng aus, wie man es von Türstehern eben so kennt. Das gibt jetzt bestimmt eine Abfuhr, so dachte ich mir insgeheim. Aber ganz falsch! Das Wort “Germanski” fiel und schon wandelten sich die strengen Blicke der Herren in einladende Begeisterung. Huch, wir waren zur Hochzeit eingeladen!! Man geleitete uns in den Ballsaal wo das Fest schon im vollen Gange war.

Schnell hatten auch wir etwas zu trinken und Essen wurde uns angeboten. Es dauerte dann auch nicht lange bis uns irgend eine Hand auf die Tanzfläche zog. Wir waren mitten drin als wäre es das Normalste auf der Welt, dass wir an diesem Fest teil haben sollten. Aber wo war nun das Brautpaar. Dort saß es, das Brautpaar, anmutig wie ein Königspaar und scheinbar unbeeindruckt vom Geschehen. Aber so sind nun mal die Gerbräuche, die Gäste feiern für das Brautpaar. Ich denke, auch sie werden ihre Zeit haben 🙂 Jedenfalls hat mich, an diesem Abend, die wirklich herzliche Gastfreundschaft der Usbeken tief berührt.

Teilen mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert